Copyright sky1.homepage.t-online.de


Totale Mondfinsternis am 09.02.1990. Eintritt in den Kernschatten um 17:28UTC / Austritt um 20:53UTC. Totalität 18:49 - 19:33UTC. Optik 8"-Schmidt-Cassegrain, f=2000mm. Aufnahme von 18:49UTC, 15sec auf Agfachrome CT 200 belichtet. Das war zu kurz /s.o.. Das untere Bild ist vom selben Dia und wurde "brutal" der "unscharfen Maske" unterzogen. Die Durchsicht war meist sehr schlecht (stärkere Wolken-/Dunstschleier). Ca. 18:40 - 19:30UTC konnten zumindest Sternbilderumrisse erkannt werden. Ab 20UTC blieben nur Jupiter und wenige Sterne übrig, während der Mond sehr milchig war. Die Rotfärbung während der Totalität war aber deutlich erkennbar.