3sky.de


Die Zugspitze in der Morgendämmerung des 29.01.2002. Aufgenommen von Manching aus dem Donautal heraus. Die Entfernung beträgt etwa 150km. Der Winkel über dem Horizont ist somit sehr klein. Die Aufnahme entstand mit einer Brennweite von f=500mm auf Diafilm. Anschließend wurde das Dia auf Kodak Photo CD gescannt. Die horizontale Sichtweite lag noch deutlich höher als 150km, da die Umrisse doch deutlich hervortreten ( - auch wenn das Bild nicht optimal gelungen ist...).

Ungewöhnliche Fernsicht
Wenn Sichtziele in einer Entfernung von 50km und mehr gut erkannt werden können, wird “ungewöhnliche Fernsicht” verzeichnet. Die Luft enthält dann nahezu keine trübenden Teilchen und ist somit außergewöhnlich klar und durchsichtig. Einige Bergstationen verzeichnen ungewöhnliche Fernsicht erst ab einer Sicht von 200km (Zugspitze) oder 150km (Wendelstein).